30. Mai 2012

Gesammelten Zwischenstände der Tintenwelt

Also jemand (ich weiß nicht mehr wer) hatte im Rahmen meines Gewinnspiels mich gefragt, ob ich nicht die Zwischenstände sammeln könnte, sobald ich sie abgeschlossen habe.
Danach wird man hoffentlich nicht so schnell wieder was von diesen Büchern hören. Sie sind in chronologischer Reihenfolge und nur das, was auch Zwischenstand ist.
Los gehts:


7. Mai. 2012
Also ich bin ja bei Tintenherz auf Seite 154 und ich bin jetzt nicht abgeneigt, aber auch nicht begeistert... es ist nicht besonders spannend, aber auch nicht total lahm.... Dafür habe ich schon 6 Post-its im Buch (ich markiere immer schöne Zitate mit Post-its im Buch um sie später rauszuschreiben. ) Es ist ja interessant... aber bis jetzt kann ich den damaligen Hype und Begeisterung des Buches nicht nachvollziehen... jedoch komme ich viel besser mit dem Buch zurecht als damals... naja... es nicht ist kann ja noch werden oder? Frau Funke beschreibt die Charaktere sehr gut und sehr tief und generell ist ein großer Bestandteil Beschreibung jedoch ist es nicht zuviel...

9. Mai. 2012
So ich bin weiter auf Seite 329 und ja... es ist nicht lahm und ich bin über die Stelle, wo ich abgebrochen hab *freunden-dance-move*. Aber ich bin nicht OH MEIN GOTT, SPRICH MICH NICHT AN!!!! ICH MUSS WEITERLESEN! Was durchaus schon vorkommt ^^ also ja... ich lese es glaube im Moment nur weil ich es endlich mir selbst beweisen will. Keine Ahnung... vielleicht wird es ja besser. Who knows?
Übrigens wärt ihr mir arg böse, wenn ich ein Rezi schreiben würde... für alle drei... weil ich befürchte ich würde alles doppelt erzählen... ist das Okay...

10 Mai. 2012
ich bin nicht glücklich mit diesem Buch... aber auch nicht unglücklich... ich bin überhaupt... ich weiß nicht.... es ist so ein bääh wie bääh wetter ein Wetter, dass nicht doof ist aber auch nicht gut... ich weiß nicht... es gibt keine Spannung kein gar nichts... aber es ist nicht uninteressant... wisst ihr was ich meine... und die die meinen es ist schön geschrieben ... es ist manchmal schön und die Frau Funke hat all ihr Wissen in Mo gesteckt, aber sonst... ich mag den Autor nicht ich bin nicht bäääm ich muss weiterlesen und ich jammere rum...

11. Mai. 2012
Oh du gebundenes Papier, wie lange verstecktest du dich vor mir mit deinem Inhalt wie lange schreckte ich doch vor dir zurück! Jedoch wagte ich es und besiegte dich letztenlich. Du warst mir ein würdiger Gegner und lange Zeit mir überlegen, aber ich schlug mit aller Wucht zurück und verbanne dich gelesen vom Stapel der nicht umgeblätterten Bücher. Ich werde dich nie vergessen und jedem von unserem langjährigen Kampf erzählen

13 .Mai. 2012
Seite 202, und verdammt stolz drauf.
Ohne Spoiler:
Also ja.... sagen wir es mal so... Teilweise ist es.seh klischeehaft und voraussehbar. Und ich konnte dabei locker das.Spiel dortmund gegen Bayern nebenbei schaun ^^
Mit Spoiler:
Es war doch klar das Meggie sich in Farid verschossen hat und umgekehrt. Es wurde.zwar noch nicht gesagt.aber ja.... Sachen wie "mir war.zuvor.nich nie aufgefallen wie dicht seine Wimpern sind und einen Jungen der pemanent.in ihrer anwesenheit knallrot wird... Also noch offensichtlicher gehts kaum! Und was interessieren mich die Geschichte vom armen Staubfinger?
Und ich finds unnötig zu erfahren dass Mo und Resa wie zwei Teenager benehmen. Ich meine, es ist ja nicht beschrieben, was sie alles machen und ja bla ich weiß, sie haben sich 10 Jahre nicht gesehen... bla und ie stärke der Liebe und bla, aber sie konnte es ja nicht genauer beschreiben, weil sie kann ja Meegie nicht und ein Trauma stellen, denn sie muss ja noch in die Tintenwelt und so. Aber die Andeutung die war doch dann überflüssig. Und das Mo jetzt zurückkommt, weil der Kerle dort auftritt, ist doch auch sehr übertrieben. Aber Elinor ist die Beste!!!!!!!!!
Spoiler Ende Naja wir werden es noch sehen...

14. Mai. 2012
Ich werde in Zukunft nicht mehr mit oder ohne Spoiler posten sondern einfach labern und wers trotzdem liest selbst Schuld!!!! (NACHTRAG: Ich meine die Zwischenstände für die Tintenreihe! Nich für andere Sachen, ich werde z.B. in anderen Zwischenständen oder Rezis markieren!) Nerve ich euch eigentlich damit? Ich spame euch  ja damit voll. Aber da es mein Blog ist, kann ich ja tun was ich will also Muhahaha *böse lache*

Stand:  Seite 393

Also gedenket der Gefahr der Spoiler!

Also ich weiß ja nicht. Es wird immer negativer hier auf der Bücherfront. (Es klingt als ob ich ein Veteran wäre ^^ oder Hudston-wir-haben-ein-Problem, aber bitte mit Russia-Akzent =P). Also es war uns allen ja bewusst, dass Farid ja mal sowas von in Meggie verschossen ist und umgekehrt. Und Mo und Resa ihr jetzt folgen und dann was passiert, wenn man an Klischees denken... Denkt kurz nach... Genau! Farid wird von Meggie geküsst, er läuft weg, sie verwirrt. Sie weiß nicht was sie denken soll bla und dann wird Mo verletzt und *theater-bewegungen+stimme-an!* er leidet soooo sehr an den Schmerzen und stirbt langsam und qualvoll. Resa will ihn nicht zurück lassen, tut es jedoch schweren Herzens, auf Drängen von Mo. Meggie ist dann total verwzeifelt und heult sich die Seele aus dem Leib. Sie tut dem Farid sooo unheimlich leid, dass er ihr dann hilft und ihre Schmerzen überwindet mit einem sanften Kuss auf die Lippen... bla, bla, bla, das interssiert eh keinen und liest keiner bla und *theater-bewegungen+stimme-aus!* Und das End´der Geschichte... ich bin sooo unglaublich froh und kann dann jeden zusammensch**** der sagt, dass es soooo unglaublich toll sei. Meine Prognose... für dieses und nächstes Buch ....was auch immer passiert, es gibt ein zack-batsch-bumm Ende und Farid und Meggie sind sooo verliebt und Mo hat etwas gegen ihre Liebe und bla und Meggie fühlt sich ungeliebt und unverstanden, haut mit Farid ab und bla sie suchen sich, Farid steht zwischen Staubfinger und Meggie entscheidet sich letztendlich doch für Meggie und sie sind soo glücklich bis an Ende ihres Lebens und so. Ja... genau... das wird so sein. Ich bin gespannt!

18. Mai. 2012
Also zum gefürchtesten Buch meinerseits: Tintenblut... .ich weiß nicht es ist zum Teil schnulzig aber nicht mehr so extrem.... es hat vor ca. 50 Seiten (gottseitdank). Ein Beispiel: *theater-modus-an* Meggie weint. Weißt du.... ich glaub nicht das ich das kann. Farid: Doch du kannst das. Und er küsste ihr die Tränen von den Lidern (also es war zumindest sowas in der Art, genau weiß ich es nicht mehr)  Also eine Freundin beobachtet mich hier und wird mich in der Schule umbringen, weil ich sie unromantisch nenne... ABER ICH BITTE DICH!!!! SIE IST 13!!!!! HALLO??? Und Dornröschen halt die Fresse. Also gut...

Ja... ich hab am Donnerstag gelesen und dann... habe ich dann weitergemacht und gelesen und ich so.... Seite 500 und ich so... es ist bald vorbei ENDLICH und dann schaue ich wie viele Seiten es noch hat und ich ufff... noch 200... naja egal...

23. Mai. 2012
Der folgende Text kann Spoiler enthalten, zur Verdummung oder Sprudelwasser, schreiben Sie doch bitte einen Kommentar:

Okay zu Tintentod... nein ich werde Tintenblut auch einen minimal dämlichen Text widmen.

Oh Tintenblut, oh Tintenblut. Du tratest an die Stelle, wo Tintenherz stand. Mit Tintenherz war es ein blutiger, harter und auch erschöpfender Kampf, bei dir ging es leichter von der Hand. Dennoch hast du dich tapfer geschlagen. Deine Waffen waren Schnulzen, Nervensägen und Kopf-meets-Tischkante. Letztendlich versuchtest du mich mit Verwirrung zum Fall zu bringen, jedoch konnte auch deine letzten Waffen aus deinen Händen schlagen. Oh Tintenblut, Oh Tintenblut. Rest in Peace.
Okay genug dazu. Ich bin bei Tintentod und hatte auf lächerlichen 123 Seiten und würde ich jedes Mal aufzählen wo mein Kopf eine Begegnung mit einem harten Gegenstand (bevorzugterweise eine Tischkante) wäre dies inflationär ein Beispiel bereits auf Seite 24:
Er legte ihr die Hand auf den Leib. Noch sah man es nicht. Ein neues Kind, mitgebracht aus der alten Welt, doch bemerkt erst in dieser. Kaum eine Woche war es her, seit Resa es ihm erzählt hatte. 
Als wäre es nicht genug geht es weiter:
"Was wünscht du dir, eine Tochter oder einen Sohn?" - "Kann ich es mir das wünschen?",  hatte er zurückgefragt und versucht sich vorzustellen, wie es sein würde, erneut winzige Finger in der Hand zu halten, so winzig dass sie kaum seinen Daumen umfassen würden können. Gerade zur rechten Zeit - bevor Meggie so groß war, dass er sie kaum noch ein Kind nennen könnte.
Es ist sooooooooo schnulzig und dann wird beschrieben, dass Mo Meggie sooo furchtbar erwachsen geworden ist und sie so schlimmen Liebeskummer hat, weil Farid, der sich für Staubfinger opfert, weil er sein Leben ist und Resa ist so sauer... bla...

ja also bis jetzt nur Kopfschütteln meinerseits (okay vielleicht übertreibe ich ein klein wenig)

29. Mai. 2012
Oh Tintenwelt, oh Tintenwelt; 
Ich habe tapfer gekämpft und letztendlich gewonnen;
gegen Langweile, Unnötiges und Klischees.
Für mich und alle anderen Leidenden.
Letztendlich habe ich am meisten mit Tintentod gerungen. 
Der heldenhafte Bericht folgt nachdem die Sonne ihren Höchststand heute erreicht hat;
und die kleinen Kampfberichte werden gesammelt folgen.
Seiet gegrüßt!
eure tapfere Kämpferin 

Das war ja jetzt ein epischer Post ^^. Wenn ich das hier so lese merke ich, dass ich eindeutig und Stimmungsschwankungen leide. Ich habe jetzt Andorra von Max Frisch gelesen. Ich werde keine Rezension oder Lesebericht schreiben, da ich einfach meine Meinung nicht in Worte fassen kann und erst recht nicht in deutsche Sätze und noch weniger schriftlich. 

Liebe Grüße
Christine

Kommentare:

  1. WIE GEIL!!! Ich musste die ganze Zeit so lachen *-* :) <3
    Aber du hast dich ja ganz wacker geschlagen ;DDD
    Glückwunsch, dass du die Tintenwelt besiegt hast!!

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Zusammenstellung :DD
    Ich wünsche dir viel Glück nicht noch einmal in die Tintenwelt eintauchen zu müssen :)

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine