17. August 2012

[JUBILÄUM] Mein Bücherregal

Meine Lieben!
Heute am 17. August 2012 wird mein Blog ein Jahr alt und dafür unterbreche ich mein Blogurlaub doch gerne, der gleich wieder in Kraft treten wird. Aber zurück zum Geburtstag, ich werde ganz sentimental und denke zurück wie viel Freude ich mit euch empfunden habe. Ihr seid einfach so toll!!!!! Ihr habt schon so viele liebe Kommentare geschrieben, die mir das Herz erwärmen und ich freue mich soo sehr und möchte kurz ein großes DANKE in die Welt schreien. Es freut mich immer so sehr, wenn jemand mir sagt, dass ihm die Rezension gefällt oder einfach schreibt, was er so mit dem Buch erlebt hat. Ich danke euch allen für die Adwards (HoxiHu danke an dieser Stelle dafür, dazu kommt aber noch was extra) und für gaaanz tolle Kommentare und dass ihr mein Wirrwarr überhaupt lest.

Da ich Jubiläum habe, will ich euch etwas zeigen. Nämlich mein Bücherregal, das habe ich nämlich Livi vor Ewigkeiten versprochen...

Die Bilder sind nicht mehr ganz aktuell, aber bis auf ein paar Kleinigkeiten gleich.
Zuerst zeige ich euch mein Bücherregal als Ganzes:

Dort habe ich schon mal vorsortiert für euch und ihr könnt mal schauen, wie es aussieht. Da unten im rechten Eck seht ihr mein Bett und Wäschekorb also nicht wundern. Ich werde von Links oben beginnen. Und jeweils etwas dazu erzählen. Das ist mein Bücherregal nachdem ich es aussortiert habe. Oben auf dem mittleren Bücherregal seht ihr übrigens meine Skulptur von Minnie Maus. Daneben Eine Tüte Literatur und mein altes Poesiealbum. Und rechts seht ihr meine kleine "Anlage" und mein Froschkönig, wo man den Mund öffnen kann, dort findet man meine Kopfhörer und Hüllen für meinen iPod. Und links oben findet man viele Stofftiere...

Wir sind bei den Kinderbüchern. Meisten sind Englisch im oberen Regalbrett in der Mitte, die passenden Geschichten zu meinen American Dolls im unteren Regalbrett sehe ihr 3 Reihen Flat Stanley, Magic Tree House und Junie B. Jones. Als Deko findet ihr eine Cinderellafigur (ich stehe auf Märchen), ein gesticktes Kissen von meiner Mutter und eine Froschkönigkerze. Das war es auch schon es zu den Kindernbüchern, wenn ihr mehr wissen wollt sagt bescheid, da ich denke, es intessiert euch nicht wirklich oder?

Also ich habe es High Fantasy getauft auch wenn es nicht gaanz stimmt. Also ihr seht Die Beschenkte und Die Flammende und bald wird dort Die Königliche von Kirstin Cashore stehen. Zudem steht Tintenwelt, es ist nicht wirklich High Fantasy, aber ich denke, da doch vieles in der Tintenwelt spielt.. ich drücke dort einfach mal ein Auge zu. Dort seht ihr dann auch zwei Mitbringsel aus Indien, ein Kästchen, wo ich Armbänder habe und dann ein Bilderrahmen und mein Lautsprecher.

Also hier ist ein Teil meines Urban Fantasy Genres. Ihr seht Die Chroniken der Unterwelt, Julia für immer, Plötzlich Fee, Nach dem Sommer und natürlich noch Flammes ´n´Roses und Fortsetzung. Zudem seht ihr mein allererste Puppe ^^

In diesem Regal findet ihr zwei Genres: Urban Fantasy mit griechischer Mythologie mit Göttlich verdammt und Percy Jackson. Beim zweiten Genre Zeitreisen die Edelsteintriloge und Zeitenzauber.


Hier kommt eins meiner volleren Regale, nämlich die Dystopien. Ashes, Panem, Die Auswahl, Delirium, Die Bestimmung, Kyra und Reb, Das verlorene Eden - David und Juna, Ashes Ashes und die Liebesgeschichte von Mia und Iason: Sternenschimmer und Sternensturm. Ich muss mir echt, was überlegen, was ich mache, wenn ich die ganzen Trilogien fülle... weil ich glaube nicht, dass dann alles reinpasst... aber ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich Das verlorene Eden fortführe (es ist sogar fast vor die Türe gesetzt worden), den die Geschichte interessiert mich irgendwie nicht mehr so... ein Vogel und aufgeschichtete Steine, wegen der Natur in Panem und Ashes und so... außerdem ist der oberste ein Souvinir...

Meine Ordner.... und Jahrbücher / Abizeitungen... paar Hefte und Das offizielle Buch zum Film von The Hunger Games.
Also hier seht ihr den schulischen Tel meines Regals.. Wörterbücher... welche Sprachen lerne ich wohl? Und meine geliebten Sachbüchern, vor allem als pseudo Femministin, kann ich 1000 Frauen sehr empfehlen.
Oh und Die Elemente - Bausteine der Welt ist sehr cool.   Wenn ihr Interesse an einer "Rezension" hat, sagt Bescheid.
Ach übrgens bevor ihr euch wundert, dass silberne neben dem Englisch Wörterbuch, ist ein  Schmuckkasten in Buchform, ein Geschenk meiner Tante.

Ihr seht wieder ein Regal mit 2 Genre, links, die Bücher, die sich mit Krankheiten, Schicksalen etc. beschäftigen oder einfach nachdenklich stimmen und rechts historische Romane als Taschenbücher.
Von links nach rechts Genre Schicksal:
Deenie von J. Blume, Wie ich es will von Katarina von Bredow, Bevor ich sterbe von Jenny Downham, Luft zum Frühstück von Jana Frey, Rötkäppchen muss weinen von Beate Teresa Hanika, Euer schönes Leben kotzt mich an von Saci Lloyd, Die fabelhafte Welt der Catherine von Jean Molla, Die letzten Kinder von Schewenborn von Gudrun Pausewang, My Sister´s Keeper/ Beim Leben meiner Schwester von Jodi Picoult und In Liebe, Brookyln von Lisa Schroeder.
Im Genre Historischer Roman (TB) : Das Tagebuch der AnneFrank (gehört, aber auch zum anderen Genre), Die Päpstin, Als Hitler das rosa Kanninchen stahl - Trilogie von Judith Keer, Das Geheimnis des Astronomen, Damals war es Friedrich und Die Teeprinzessin. 


So meine gebundenen historischen Romane.
Und in mir der unbesiegbare Sommer, Als gäme es einen Himmel, Die Medici Chroniken, Der Nussknacker, Blutrote Lilien, Im Land des Voodoo-Mondes und Nicht ohne dich.

Humor und Ratgeber: 
Wie Zuckerwatte und Silberfäden + Fortsetzung, Plötzlich Prinzessin, Jungs sind wie Kauggummi süß und leicht um den Finger zu wickeln, Vollidiot, Millionär, Resturlaub, Der Tag der zuckersüßen Rache und PinkMuffin @ BerryBlue Betreff: Irrläufer im Genre Humor. Dort sehr ihr eine Quietscheente und die ist sooo cool, sie hat ein Krönchen und sie leuchtet, wenn ihr über den Boden fährt und ihr sehr auch eine Art Giraffen Skulptur (habe ich bekommen für Sternsinger) und dann die Giraffe, die ich damals im Krankenhaus bekommen habe (ich bin der einzige Mensch, der heulend durch die Kirche zur Mama läuft und danach ins Krankenhaus ist, weil einem die Sakristeitür auf den Daumen fällt -.-) Zum "Ratgeber": Funke, Jungschi Handbuch, Sina Reihe, ich habe eigentlich die meisten, aber eine gewisse Person hat sie schon seit fast einem Jahr ausgeliehen! Und dann Ich kann dass und so nen Selbstbewusstseinkrams...


Dort sehr ihr meine Thriller und meinen einzigen Krimi. Also wieder von links nach rechts:

Tote Mädchen lügen nicht, Böser Bruder toter Bruder, Wenn du stirbst..., Erebos, Saeculum, Angstspiel, NUMBERS und Solange du schläfst. 

Wir wandern zum letzten Bücherregal und damit langsam zum Ende.
Also meine mehr oder weniger Klassiker bzw. Schullektüren, die man als Klassiker bezeichnen würde. Vielleicht habe ich doch zwei Krimis... Also ich besitzte:
Der Richter und sein Henker, Andorra (wir alle haben den Max Firsch auf unserer Ausgabe verziert ^^), Die Judenbuche  + Lektüreschlüssel (ich schwöre, ohne diesen Lektüreschlüssel und das Internet, hätte ich nichts verstanden, sogar unsere Klassenstreber mussten im Internet nachgucken, was das stand) Romeo und Julia und Ein Sommernachtstraum von Shakesspeare, Willhelm Tell. Natürlich fehlt nicht meine englische Telefonzelle mit 1ct Münzen. Die Kunst im Urlaub zu überleben (zum Schreien lustig) und ein kleiner Eiffelturm, den mir mein Papa mal mitgebracht hatte und mein Unnützes Wissen etc... öffnet das Bild in einem neuen Tab, wenn es euch interessiert, aber ihr seid ja nicht ganz so verrückt wie ich ^^

Liebesgeschichten oder das, was ich nicht so richtig einordnen kann. Ein Moment fürs Leben, Perfect Chemistry Trilogie  (ganz große Liebe!), Tage wie diese (wunderschöne Weihnachtskurzgeschichten), One Day, Sommer mit einem Marmaladenglas mit Meerwasser und Sand aus dem Frankreichurlaub vor 4 Jahren.
Where rainbows end, Girl in the Mirror, Ich schreib dir morgen wieder, Der Apfel fällt nicht weit vom Mann, Down under und Beautiful Americans (sehr tolle Trilogie, der Rest als ebook auf Englisch, ich muss unbedingt, die restlichen Bände auf Deutsch kaufen... die sind soo hübsch)

Und dann kommt mein SuB... das BÖSE
Nunja... ihr sehr ja selbst....

Okay ich möchte euch noch sagen, dass ich euch unheimlich liebe und ich bin unheimlich glücklich vor einem Jahr diese unheimlich intelligente Entscheidung getroffen zu haben... ich bin glücklich und träume hier in der Bretagne von meinem Bloggerleben... wenn ihr noch irgendetwas wissen wollt, fragt einfach in den Kommentaren oder als Mail unter  books.cupcakes@aol.com. 
Fehlt mir in euren Augen ein Buch, dass ich unbedingt lesen muss? Wenn ja sagt doch Bescheid. 

Worte meiner Mutter zum Jubiläum: "Weiterhin viel Spaß beim bloggen!!!"

Ich wollte noch einmal vielen lieben Dank sagen für eure Unterstützung und dass ihr das Bloggen zu einem tollen Hobby macht. 

Nachher gibt es zum Jubiläum des Tages Cupcakes!!!


viele liebste sentimentale (und französische) Grüße
Christine

Kommentare:

  1. Woooooooooooooow!
    Das ist echt toll, sehr schön eingerichtet und nach Genre geordnet, voll schöööön! *___*

    Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen!

    LG, Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch! Ich beneide dich um deine Bücherordung & dieses praktische Regal! *-*

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute zum Bloggeburtstag ((:
    Ich hätte auch gern so ein großes Regal, hab aber keinen Platz dafür..^^

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  4. HAPPY BIRTHDAY TOOO BOOKS&CUPCAKEEEEES, HAPPY BIRTHDAY TO BOOKS&CUPCAKESSSS... *schmetter*
    Superschönes Regal! *-* :)
    Und ich hoffe du machst noch lange weiter so <3
    PS: Auf 100Places to see before you die bin ich neidisch :P

    AntwortenLöschen
  5. Dann wünsche ich deinen Blog ebenfalls ALLLESS ALLLESSS ALLLLESS GUTE! :)
    Mach weiter so!!!!!

    Dein Bücherregal sieht aber auch toll aus! Und so schönm geordnet! Meins ist echt ungeordnet!!! xD

    Liebe Grüße, Crazy

    AntwortenLöschen
  6. Wow schon 1 Jahr :o Na dann, Herzlichen Glückwunsch!!! <33
    Und dein Bücherregal sieht toll aus :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Jubiläum!
    Da sind unsere Blogs ja beinahe gleich alt . . .
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spass beim Bloggen und natürlich viele unvergessliche Bücher.

    lG Favola

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine