31. Juli 2012

Rezension zu "City of Lost Souls" von Cassandra Clare

Lieber Leser, liebe Leserin;
diese Rezension gehört zu dem 5. Buch der Mortal Instruments Reihe oder zu Deutsch zur der Chroniken der Unterwelt. Deshalb möchte ich diejenigen unter euch bitten, sich diese Rezension nicht durchzulesen, wenn sie nicht mindestens City of Fallen Angels gelesen hat, da es nun mal die anderen Bücher spoilert. Die Rezensionen zu den 4. Vorgängern findet ihr auf der Rezensionen Seite. Zudem muss man wissen, dass dieses Buch zu diesem Zeitpunkt, wo ich die Rezension schreibe, noch nicht auf Deutsch erschienen ist und deshalb die Informationen unten sich auf die Englische Ausgabe beziehen.

(c) Walker Books


Titel      : City of Lost Souls
Autorin : Cassandra Clare
Verlag   : Walker Books
2. Teil einer Trilogie / 5. Teil einer Hexalogie
Preis      : TB 8,30 €
Wertung: Krönchen





Jace is now a servant of evil, bound for all etenity to Sebastian. Only a small band of Shadowhunters believe he can be saved.To do this they must defy the Clave. And they must act without Clary. For Clary is playing a dangerous game utterly alone. The price of losing is not just der own life, but Jace´s soul. Clary is willng to do anything for Jace, but can she still trust him? Or is he truly lost? What is too high to pay, even for love. 

Meine Ausgabe ist normal broschiert und ist nicht sonderlich schön gemacht oder hässlich ganz normal. In meiner Ausgabe ist noch ein Zusatzminigeschichte, wo beschreiben wird, wie Jonathan Morgenstern zu Sebastian Verlac wurde.
Das Cover ist in meinen Augen nicht sonderlich doll, weil ich es einfach nicht mag, wenn fotografierte Menschen auf dem Cover zu sehen sind, weil ich mir die Charaktere gerne so vorstelle wie ich es möchte. Deshalb gefallen mir, bei der Moral Instruments Reihe einfach die deutschen Cover besser.

Eigentlich kann ich mich nur wiederholen. Ich liebe diese Bücher und würde sie jedem, wirklich jedem ans Herz legen. Es ist spannend, aber nicht nur mit Action und Kampfszenen sondern emotional spannend. Ich könnte mir natürlich aber auch vor stellen, dass es langsam den ein oder anderen nervt, dass immer Jace irgendein Problem hat, aber mich stört es nicht. Das Buch gewinnt an mehr Tiefe, es bleibt sarkastisch und einfach total lustig.
Ich könnte auch wiederholen, wie toll jeder Charakter für sich ausgearbeitet ist mit liebevollen Details versehen. Zum Beispiel ist Magnus Blane nicht erlaubt in Peru einzureisen.
Leider nervte mich Alec ein bisschen mit seiner Eifersucht, auch wenn die durchaus verständlich ist. Aber ich hätte mir mehr von Simon, Isabelle, Maia und Jordan gewünscht, als von Alec und Magnus. Auf sie wird zwar mehr eingegangen, als den Vorgängerbüchern, aber mehr wäre trotzdem schön.
Jedoch ist es das tolle, dass das Hauptaugenmerk wieder auf Jace und Clary liegt, jedoch auch die anderen nicht zu kurz kommen und ich denke, dass der Rahmen in dem die Nebencharaktere auftreten perfekt ist. Denn so wird die einzelnen Geschichten in Szene gesetzt ohne, dass es wie ein Kaugummi langgezogen wird.
Was ich mir für den letzten Band dieser Reihe wünsche, ist es, dass es ein episches Finale wird und Clary und Jace endlich mal zusammen sein können ohne, dass irgendwas dazwischen kommt, weil sie Geschwister sind, oder er glaubt er ist nicht gut genug für sie etc.


Abschließend kann ich nur sagen, es lohnt sich es auf Englisch zu kaufen und nicht auf die Übersetzung zu warten. Auch wenn ich jetzt fast 2 Jahre auf den Abschluss warten muss.



Kommentare:

  1. Hey Christine :)
    Tolle Rezi! Ich habe sie mir durchgelesen, obwohl ich noch nicht einmal den ersten Teil gelesen habe :D
    Aber ich habe ihn gestern bekommen und fange an, ihn nach 'Die Bestimmung' zu lesen.
    Hättest du vielleicht Lust, bei meinem Gewinnspiel mitzumachen? Es gibt ein Buch im Wert von 10 Euro und ein Überraschungspaket zu gewinnen...
    Und wir wollten ja noch mal wegen dem Lesemarathon mit Weisselilie reden...
    Komm einfach mal auf Skype :)

    Jule ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin auch sofort Leser geworden ^^

    Ich würde mich über einen Gegenbesuch sehr freuen: http://emotional-life-of-books.blogspot.de/

    Liebe Grüße & noch eine schöne Woche
    Maura

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine