8. September 2013

Geblubber: Schulanfang, Meine Fächer etc.

Hallo ihr Lieben!
Ich habe schon ewig kein Geblubber mehr gemacht. Der Grund für diesen Post ist, dass ich morgen wieder mit der Schule anfange. Ich weiß, die meisten von euch sind voll im Schulstress, ich wohne in BW also geht es erst morgen für mich los. Und ich weiß nicht, wie es mit dem Bloggen so funktionieren wird.
Insgesamt ist es so, dass ich nicht weiß wie das nächste Schuljahr wird. Ich gehe aufs Gymnasium und komme in die Oberstufe.
Das bedeutet für mich, dass jetzt alles fürs Abitur zählt. Ich bin nicht so sehr darauf fixiert, dass ich keinen einzige Test versauen sollte, sondern vielmehr das es nur noch zwei Jahre sind und ich keinen Plan habe, was ich mit meinem Leben anfangen soll!
Aber zuerst zu dem Schulischen. Ich weiß es läuft überall anders, also erkläre ich ein wenig, wie es bei uns läuft. Wir müssen wie alle Leistungskurse wählen, also unsere Hauptfächer. Diese heißen auch 4stündige Kurse und die Nebenfächer 2stündige Kurse. Es gibt natürlich Auflangen. Man muss als Hauptfach Mathe und Deutsch nehmen sowie 1. Fremdsprache und eine 2. Fremdsprache oder anstatt der 2. Fremdsprache eine Naturwissenschaft. Der 5. Leistungskurs kann alles sein.
Meine Hauptfächer sind also Mathe, Deutsch, Englisch, Biologie und Chemie.
Es gibt noch Nebenfächer und so, aber ich will euch nicht langweilen.

Ich habe ein wenig Angst, was für Lehrer ich in Englisch und in Chemie bekomme. Einfach weil in Englisch gibt es diesen einen Lehrer nennen wir ihn Mr. Englisch. Bei ihm lernt man nichts, einfach gar nichts. Man hockt nur da er redet von allem nur nicht von dem Stoff. Nicht ab und an (worüber ich mich dann auch freue) sondern immer. Es wurde auch schon oft darüber nachgedacht, ob man ihn rausschmeißen soll, es wurde nicht erledigt. Besonders schön, wenn er dann einen Kurs unterrichtet, der später mal Abiprüfung schreiben soll.

Ist ja egal. Aber ich weiß nicht, was ich mal machen soll. Ich interessiere mich so für ziemlich alles außer Französisch! Ich weiß nur, dass ich studieren möchte, aber danach ist dieser Ball und ich habe keinen Plan. Meine Eltern meinen etwas Naturwissenschaftliches, aber auf der anderen Seite würde mich sowas wie Geschichte (war auch als Überlegung für ein 4stündiges Fach), Englisch oder Literaturwissenschaften studieren. Alle meine Freunde außer mir, wissen schon ganz genau, was sie machen wollen, nur ich nicht.

Was auch ist, anscheinend bekommt man ja ganz bescheuerte Stundenpläne in der Oberstufe, weil jeder andere Fächer hat. Ich zumindestens muss endlich meine Vierbuchstaben bewegen und lernen. Jepp, ich gehöre zu den Idioten, die nicht lernen müssen um gute Noten zu bekommen. Aber ich will natürlich so gute Noten wie möglich, also hoffen wir, dass ich mich motivieren kann. Ich möchte nur anmerken, dass ich das letztes Jahr für das Latinum auch gesagt habe und im Endeffekt erst gegen Ende gelernt habe.
Aber gute Vorsätze sind ein Anfang!
Ergo, ich bin mir nicht sicher, ob meine Bloggerzeit abnehmen wird. Ich denke, aber dass ihr das nachvollziehen könnt, oder?

Ich wünsche allen, die morgen anfangen einen guten Schulstart. Allen Anderen eine schöne Woche.
Und wenn ihr in der Oberstufe seid, erzählt mir doch gerne in den Kommentare, was eure Hauptfächer sind und was ihr wählen wollt!

Liebe Grüße
Christine




Kommentare:

  1. Schule geht natürlich vor, also kann ich das selbstverständlich nachvollziehen, wenn du nicht mehr so oft zum Bloggen kommst und ich denke jeder andere deiner Leser versteht das auch :)

    Ich hasse alle naturwissenschaftlichen Fächer, also würde ich niemals freiwillig Chemie als Hauptfach nehmen. ;D

    Ich bin mir sicher, dass du etwas findest, was du nach der Schule machen möchtest!
    Ich habe vor, Literaturwissenschaften und Germanistik zu studieren, allerdings dauert das bei mir noch ein paar Jahre.

    Ich wünsche dir morgen einen schönen Schulstart! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst einmal danke <3.
      Ich liebe Naturwissenschaften. Allesamt!
      Klar finde ich etwas, aber ich beginne die Zielgerade zu sehen und das macht mir ein kleinwenig Sorgen.
      Nochmal vielen Dank für den lieben Zuspruch!
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Also ich habe schon seit 4 Wochen wieder Schule :D wünsche dir aber einen schönen Schulstart.
    Wenn es bei uns Leistungskurse geben würde, wäre meine Wahl in etwa so wie deine. Schön Naturwissenschaftlich :)

    Aber da ich in S-H wohne, haben wir die "wundervolle" Profiloberstufe. Fast alles wird im Klassenverband unterrichtet und man kann nur wenig selber wählen. Ich wollte eigentlich Bio-Profil nehmen. Da wäre dann Bio mein Schwerpunktfach, in dem.ich auch Abi schreiben muss. Aber da das zu wenig gewählt haben, habe ich jetzt Sport-Profil.

    Im Abi muss ich zwei Fächer aus Mathe Deutsch Englisch wählen (ich habe mich für Mathe und englisch entschieden) und Sport muss ich auch schreiben. Dann muss ich noch ein geisteswissenschaftliches Fach mündlich machen (Geschichte). Das war's dann auch schon :D

    Allerdings müssen ganz viele aus meiner Klasse 5 Prüfungen machen, weil sie Deutsch und Englisch schriftlich machen und somit bei den schriftlichen weder das naturwissenschaftliche noch das geisteswissenschaftlichen Aufgabenfeld abgedeckt haben. Also müssen sie zwei mündliche Prüfungen machen. :D

    Ach, über das Schulsystem kann man so viel diskutieren... ;-)

    Ich mache ja 2014 Abi, habe aber auch noch keine Ahnung, was ich mal machen will :)
    Aber das klappt bei uns schon irgendwie ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei uns kann man "nur" bzw. muss man eine Prüfung in Deutsch, Mathe, der 1. Fremdsprache und dann kann man sich seine letzte schrift. Aussuchen und dann muss man halt, wenn man dann nicht die letzte Prüfung in der Geisteswissenschaft macht muss man das mit der mündl. Prüfung abdecken.
      Also wenn du von diesem Profilfachdings erzählt, bin ich ganz froh um meine Leistungskurse. Und ich bin soo unsportlich, ich könnte nie Sport als Leistungskurs wählen.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  3. Heyo :)
    Ich hab seit ca. 5 Wochen wieder Schule und gehe jetzt auch in die Oberstufe. Nächstes Jahr fange ich dann mit dem Abi an...jetzt ist die letzte Klasse, wo's zum Glück noch nicht zählt.
    Ich habe das Naturwissenschaftliche Profil. Das heißt Bio als Hauptfach, Chemie und Physik als Nebenfächer.
    Wir haben ansonsten noch das Sprachliche Profil (3 Sprachen) , Nawi mit Physik als Hauptfach und noch Gesellschaftswissenschaftliches Profil mit Erdkunde oder Geschichte als Hauptfach.
    Bist du G8? Ich leider ja, weshalb ich jetzt in der 11. statt 10. bin und nur noch ein Jahr bist zum Abi habe...das ist echt hart.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei uns zählen die letzten beiden Jahre, was ich eigentlich ziemlich gut finde, weil es dann nicht nur auf die Abi Prüfung ankommt.
      Meine Frage bei eurem Profil, habt ihr aber immer noch die anderen Fäche auch oder?
      Ich bin G8 und ich finde es nicht so mies. Also vom Stoff. Ich hätte nur gern ein Jahr mehr Zeit zum Überlegen, was ich mit meinem Leben machen möchte.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  4. Ich hab noch ein Jahr bis zur Oberstufe bzw. 2 Jahre bis zur Q-Phase, also wenns anfängt ins Abi zu zählen :) Kann mich also noch vollkommen entspannt zurücklegen *grins* :)

    Ich wünsch dir einen guten Schulanfang! :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du glückliche :)
      Und danke für den Zuspruch!
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  5. Hey hab deinen Blog entdeckt und finde ihn echt klasse. Ich fange dieses Jahr auch meine Oberstufe an, zwar ist es bei mir ein bisschen anders da ich mein Abi an der Abendschule nachhole. Ich fange erst am Donnerstag mit der Schule an. Und wir haben ganz "normale" Stunden. Wir haben wie ihr Mathe, Deutsch,Englisch oder Franz jeweils 4 Stunden. Dann kommen noch Bio oder Physik dazu und Geschichte hier jeweils 2 Stunden und nur Mündliche Prüfungen. Wir haben auch die Wahlfächer wie Bildende Kunst,Chemie,Philosophie und Psychologie, die man nur als zusätzliche Punktfächer ansehen kann, nur am Unterricht teilnehmen und dabei sein XD. Was ich Studieren möchte weiß ich auch noch nicht. Bin dabei alle möglichen Veranstaltungen für Studierende zu besuchen, im Oktober ist dann München dabei. Ich brauch einfach mal eine Richtung, die mir meine Entscheidung anspornen solle. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg, und ich glaub das dir keiner es Übel nehmen wird wenn du nicht mehr so oft was Posten kannst, denk einfach daran es gibt auch noch andere denen es genau so geht, dass hilft mir gerade total. Da ich schon damit begonnen habe Englisch Vokabeln nochmal zu wiederholen oder noch unentdeckte zu lernen. Somit kommt das lesen etwas zu kurz. Sorry das ich dich hier voll laber, bin gerade in Rede Stimmung. Naja lange Rede kurzer Sinn ich bleib mal als Leser da.

    LG
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alina!
      Du hast mich doch nicht vollgelabert und es freut mich, dass du erst mal meinen Blog noch verfolgst :)
      Das ist interessant wie das ist an einer Abendschule und ich bewundere dich echt, dass durch zuhalten. Neben normalem Altag auch noch mal die Schule drücken, ist wirklich ne starke Leistung.
      Und vielen Dank für die Wünsche!
      Ich wünsche dir alles Gute,viel Kraft und Motivation!
      Und genieß noch deine freien Tage bis zum Schulstart!
      Liebste Grüße
      Christine

      Löschen
  6. Genau so ging's mir auch, alle hatten schon seit der 9. Klasse ganz genaue Pläne, was sie machen wollten, auf welche Berufsschule oder sonst wo sie hingegen, wo sie sich bewerben und alles Mögliche, nur ich nicht. :o Inzwischen hab ich wenigstens schon ein bisschen einen Plan, aber ich weiß, wie du dich fühlst.. Aber du hast ja auch noch ein paar Jahre Zeit, also setz dich nicht unter Druck, so wie ich. :D
    Mir geht's auch so, dass ich mich jetzt wirklich anstrengen muss, weil ich ja jetzt in der Abschlussklasse bin. Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Organisation! Das ist so verdammt wichtig und, wenn ich ehrlich bin, macht es auch irgendwie Spaß, alles organisiert und geordnet zu haben. Ich habe mir ein Notizbuch angelegt, und das dann immer so jeweils 10 Seiten in die verschiedenen Fächer eingeteilt, und dann noch 5 Seiten für alle Termine, also Arbeiten und Referate, und 5 Seiten für sonstige Notizen, für die Prüfungen oder so. Das ist echt sooo hilfreich, und ich fühl mich immer so streber-mäßig (auf positive Weise :D), wenn ich das dann raushole und alles so ganz organisiert eintrage. ;D Und ich hab jetzt auch ein etwas teureres Hausaufgabenheft, wo man alles ganz ausführlich eintragen kann, das ist auch ganz praktisch. Also, wenn man organisiert ist, dann fällt es einem auch viel leichter, zu lernen, weil man dann alles übersichtlich auf einen Blick hat. Das würde ich dir raten. (:

    Hachja, ich und meine Monster-Kommentare. :D
    Liebe Grüüüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut das ich in dem Sinne nicht alleine bin.
      Ich bin gut organisiert. Ich liebe mein Hausaufgaben/Terminheft. Ich kaufe es seit Jahren und komme super zurecht. Ein bisschen personalisiert und besser geht es gar nicht. Organisiert bin ich, v.a. weil ich zu diesen Menschen gehören, die den rießen Ordner mitschleppen und dann wenn das Thema um ist, dann daheim lassen. Ich verliere keine Zettel und komme super zurecht. Bei mir ist wirklich die Motivation mein Problem, natürlich habe ich mal Zettel, die ich mal nicht sofort wegstecke. Ich muss eigentlich an der Motivation arbeiten. Vielleicht beginne ich ein Belohnungssystem fürs Lernen.. wer weiß :)
      Liebe Grüße
      Christihe
      P.S. Ich liebe deine Monster-Kommentare :D

      Löschen
  7. Hanklerfish!

    1. Es tu mir wirklich leid, dass ich heute in der Pause nicht rausgekommen bin, aber jegliche Überredungskünste haben XY nicht überzeugt können nach der Bücherabgabe wieder aus der Bücherei zu verschwinden :/
    2. Diesen gewissen Mr. English haben wir abbekommen ://
    3. Ich hoffe, dass wir uns morgen sehen können :D

    Peanut


    P. S.: Dreimal darfst du raten, wen wir in Reli wieder bekommen haben ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr habt auch Schampi bekommen? Ich glaube, aber wir haben zu unterschiedlichen Zeiten Reli!
      Und ich habe so gelacht als ich von deinem Glück mit Mr. Englisch und deinem Tutor gehört habe. Tut mir übrigens leid.
      Und ich hoffe auch, dass wir uns wenigstens morgen sehen. Ich meine, wir werden uns ja wohl irgendwann über den Weg laufen. Ich weiß Sport haben wir auf jeden Fall zusammen, aber vielleicht haben wir auch Physik zusammen!
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  8. Ich hoffe, dass wir Physik zusammen haben, denn wenn nicht, dann.... (ich lass den Satz jetzt unvollendet, da ich keinen blassen Schimmer habe, was dann passiert; ETWAS wird aber sicherlich passieren !;))

    Peanut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben wir nicht. Gott, ist das frustrierend... AHHHH! Noch nicht mal Reli! WAS SOLL DAS!

      Löschen
  9. Yay, endlich mal ein Blogger aus BW xD Und ich bin gestern auch in die Oberstufe gekommen, geht mir also genauso wie dir. Ich habe Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch und Geschichte als Hauptfach ;) Franz eigentlich nur, weil ich keinesfalls eine Naturwissenschaft wollte - das war für mich dann noch das kleinere Übel :p Auf Geschichte habe ich mich voll gefreut und will da eigentlich auch Abi schreiben, aber heute dann erste Stunde und das war etwas ernüchternd. Unsere Lehrerin hat nämlich erzählt, dass im Geschichtsabi der Schnitt in BW eigentlich nie über 8 Punkten liegt -.- Nicht allzu aufmunternd... Hoffentlich war es bei dir etwas erfreulicher ;) Wobei die restlichen Kurse gingen bei mir bis jetzt eigentlich auch^^ Und bei mir in der Stufe geht es übrigens noch vielen so, dass sie keine Ahnung haben, was sie später machen wollen. Du bist also ganz sicher nicht die Einzigste ;) Ich würde aber echt ein Praktikum empfehlen. Ich habe jetzt eins bei Pons (also dem Verlag^^) und bei Thalia gemacht und bin mir jetzt ziemlich sicher, dass ich was in Richtung Verlagswesen machen möchte. Vielleicht hilft bei dir ja ein Praktikum auch ;)

    Alles Liebe,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh... ich hasse Französisch... bah. Und liebe Naturwissenschaften, aber jedem das Seine.
      Geschichte hätte ich fast gewählt, aber dann mich doch umentschieden. Ich hoffe du hast wenigstens eine gute Lehrerin. Freunde von mir nicht, zudem hat eine Freundin einen Englischlehrer bei dem man nichts lernt, noch Französisch und Geschichte und hat eine wenig Panik, worin sie Abi schreiben will.
      Meine ersten Tage waren erfreulicher. Nur gute Lehrer... Praktikas wäre echt gut. Ich muss mal schauen, erst mal ne Idee wohin :)
      Liebe Grüße
      Christine
      P.S. Endlich mal jemand anderes aus BW! Wir können uns ja dann über diesen seltsamen Englisch Test in Dezember austauschen :)

      Löschen
    2. Ja, meine Geschichtslehrerin ist Gott sei Dank nett, hatte sie auch schon mal 2 Jahre und da hat es echt gut geklappt xD Also mal sehen, mit der Zeit wird sich wahrscheinlich schon zeigen, wo es am besten ist Abi zu schreiben ;)
      Ohja, dieser seltsame Englisch Test, da weiß ich ja noch nicht genau, was ich davon halten soll :p

      Liebe Grüße,
      Filo

      Löschen
    3. Du hast dann echt Glück. Weil wir sind jetzt sowas von der Kompetenz der Lehrer abhängig...
      Und dieser Test, ich weiß ja nicht. Ich bin eigentlich ganz gut, aber unser liebes *hust* Kultusministerum und seine Ideen...
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  10. Hey, ich gehe gerade in die 2. Klasse der Oberstufe und habe auch noch keine Ahnung was ich machen möchte... Bei uns wissen aber die wenigsten was sie machen wollen :)
    Wir haben das Glück, dass wir uns erst 1 Jahr vor der Matura (österreichisches Abi) für die Leistungskurse entscheiden müssen...
    Ich gehöre glücklicherweise auch zu den Idioten, die für gute Noten wenig lernen müssen, daher mach ich mir kaum Sorgen...

    Liebe Grüße,
    Blushberry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr müsst erst so spät für Leistungskurse entscheiden? Interessant. Aber Glück, ich weiß nicht. Mir machen meine Leistungskurse Spaß.
      Und noch so eine! Yippie! Ich bekomme nämlich immer ein schlechtes Gewissen, wenn Freunde sich tot lernen. Ich gar nichts tue und dann ich die bessere Note bekomme. Ich habe dann vor allem das Gefühl, dass ich das nicht verdiene..
      Naja kann man nichts machen :)
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine