24. Juni 2012

Info zu "Beim Leben meiner Schwester"

Ich wollte euch nur sagen, dass ich keine Rezension zu "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult schreiben kann, will und möchte. Ich habe es vor ca. einer Stunde beendet und möchte euch sagen: Es ist ein wunderschönes Buch, jedoch finde ich es immer unheimlich schwer über solche Bücher zu urteilen, wenn man sich nicht mit der Materie gut genug auskennt. Ich habe zum Glück noch nie einen Krebsfall mitbereuen müssen und habe deshalb, aus meiner Sicht, nicht das Recht über Menschen zu urteilen und erst recht nicht wie glaubwürdig die Charaktere sind, wenn ich nie in einer solchen Situation war.
Wenn ihr euch für das Buch interessiert, ich kann euch sagen, dass ich dieses Buch sehr toll finde und jedem empfehlen kann, der sich mit dieser Geschichte beschäftigen möchte, aber ich will keine Rezension dazu schreiben. Wenn ihr euch jedoch für dieses Buch interessiert, findet ihr im World Wide Web genügend Rezensionen.
Ich hoffe ihr könnt meine Entscheidung diesbezüglich verstehen.

Liebste Grüße
Christine

Kommentare:

  1. Das Buch hast du doch vorher schon mal gelesen, oder? Oder ist es das für die Englisch Challenge? Ich glaube ich werde es wohl nicht lesen... hab ja Bevor ich sterbe schon :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja, vielleicht lese ich es irgendwann mal... wobei es noch so viele andere ähnliche Bücher gäbe...
    Das mit dem Urteilen kann ich verstehen, wenn man nicht selbst so etwas erlebt hat...
    Die Bücher sind ja auch eigentlich kaum zur unterhaltung, sondern zur veranschaulichung geschrieben...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab den Film dazu gesehen, der war auch schön, aber bestimmt nicht halb so gut wie das Buch. Ich kann deine bedenken gut verstehen und finde es umso toller, wie ehrlich du dazu stehst. wäre ja auch leicht gewesen, einfach irgendwas zu dem buch zu schreiben!

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine