27. Dezember 2012

Weihnachtlicher Büchereinzug + Neuerungen

Meine lieben Cupcakesfreunde!
Wir haben die Weihnachtstage leider schon verbacht, weshalb ich euch nun meine neuen Bücher vorstellen möchte! Vielleicht ist der ein oder andere nicht traurig, dass die Feiertage rum sind, aber ich hatte viel Spaß!
Ich habe übrigens über die Feiertage meine Rezensionen neu sortiert und finde die schöner. Hier kommt ihr noch mal zum alten Aufbau und hier zum neuen. Sagt mir welches euch besser gefällt!
Zudem habe ich eingestellt, dass die Bilder transparent werden, wenn man auf sie fährt. Ich finde es vor allem bei den Rezensionen unheimlich praktisch.

Beginnen wir mit den Büchern!




»Was ist Sonnenlicht?«, frage Rachel. 
Ich wollte es ihr beschreiben. Doch ich konnte mich plötzlich nicht mehr erinnern, wie der Himmel ausgesehen hatte, bevor er von den Aschewolken verdeckt wurde. Ich wusste nicht mehr, wie blauer Himmel und grünes Gras und gelber Himmel aussahen. Die Worte - Grün, Gelb, Blau - waren noch in meinem Kopf, aber hätte man mir eine Farbtafel vorgehalten, hätte ich bestimmt Rot mit Blau und Lila mit Gelb verwechselt. 
Die einzige Farbe, die ich noch kenne ist Grau. Grau wie die Asche, der Schmutz und die Trauer.

Ich habe es schon gelesen und es ist richtig gut! Die Rezi folgt!. Und danke schön liebe Tante für das Geschenk!


Seit Jahrhunderten wachen die geheimnisvollen Hüterinnen über das Archiv auf der anderen Seite, in dem Scriptoren, seltsame Kreaturen, über das Leben der Menschen Buch führen. Doch die Ordnung der Dinge ist in Gefahr, als Unbefugte in das unterirdische Bücherlabyrinth eindringen und die Vergangenheit und damit die Gegenwart umschreiben. Leonie, die junge Erbin einer Buchhandlung, begreift nur langsam, dass die über "die Gabe" verfügt und dazu ausersehen ist, den Kampf um die einzig wahre Wirklichkeit zu gewinnen. Bevor das Schicksal, einen schrecklichen Weg findet, sich zu erfüllen.

Dieses Buch habe ich von einem Kumpel überraschend geschenkt bekommt und er redet und redet immer über Hohlbein und ich habe jetzt ein Hohlbein geschenkt bekommen und so... aber das Buch ist richtig dick. Aber es klingt sooo gut!

One cold night, in a most unlikely corner of Chicago, two teens—both named Will Grayson—are about to cross paths. As their worlds collide and intertwine, the Will Graysons find their lives going in new and unexpected directions, building toward romantic turns-of-heart and the epic production of history’s most fabulous high school musical.
Hilarious, poignant, and deeply insightful, John Green and David Levithan’s collaborative novel is brimming with a double helping of the heart and humor that have won both them legions of faithful fans.


Wer hätte das gedacht, Christine wünscht sich John Green. Ja ich weiß, da ist noch ein David Levithan dabei... aber habt ihr von ihm schon mal was gehört? Ich nicht.
Als ich es mit folgendem Buch gleichzeitig bekommen habe und total ausgeflippt bin, haben mich meine Eltern wohl für vollkommen durchgedreht gehalten... ich weiß nicht, wie lange ich noch auf freiem Fuße außerhalb einer Klapse lebe...

When it comes to relationships, Colin Singleton's type is girls named Katherine. And when it comes to girls named Katherine, Colin is always getting dumped. Nineteen times, to be exact. On a road trip miles from home, this anagram-happy, washed-up child prodigy has ten thousand dollars in his pocket, a bloodthirsty feral hog on his trail, and an overweight Judge Judy - loving best friend riding shotgun - but no Katherines. Colin is on a mission to prove The Theorem of Underlying Katherine Predictability, which he hopes will predict the future of any relationship, avenge Dumpees everywhere, and finally win him the girl. Love, friendship, and a dead Austro-Hungarian archduke add up to surprising and heart-changing conclusions in this ingeniously layered comic novel about reinventing oneself.

Was sehr lustig ist, dass auf meiner Ausgabe steht
Author of the the #1 New York Times Bestseller The Fault In Our Stars
 Ich meine das Buch kam laaange vor The Fault In Our Stars und so....
Oh und ich habe festgestellt, dass der Buchladen meines Vertrauens total weit hinterherhängt... also für Blogger... weil jetzt stellen Sie riesige Stapel von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und so...

Und ich habe das Hörbuch von Rubinrot bekommen! Yeah! Ich habe es auch gehört und es ist soooo schön... ich werde mir auf jeden Fall die anderen Hörbücher holen... ich Suchti...

Und dann habe ich noch voll überraschend bekommen von meinem Papa:




Also das Buch ist der Hammer, es ist riesig. Es ist doppelt so hoch als ein normales Hardcover und so.
Es ist sooooo cool. Es sind sämliche Gemälde und Zeichnungen vom Meister und Kommentare... es ist soooo schön. 





Also wer Interesse an einer Rezension oder Leseeindruck oder so ein Kram hat.. egal zum Hörbuch oder zu Leo...

Und dann habe ich heute noch mir etwas gekauft... ich konnte nicht anders...

Der Aufstand hat begonnen...
In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will… 
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

Also... ich habe eine Weile zum Lesen und ich glaube, dass ich jetzt mal auch meiner Leseflaute komme und so  :)
Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und so... ich hoffe ihr gebt mir Feedback zu der Rezensionsseite und der SuB Seite und wenn mir jemand sagen kann wie ich es schaffe diesen dämmlichen Abstand zwischen den Zeilen wegzubekommen, wäre ich sehr dankbar.
Schönen Tag noch!

Liebe Grüße
Christine

Kommentare:

  1. ich mag den alten Aufbau bei den Rezensionen lieber... :) Der neue sieht irgendwie so...gequetscht aus...
    Ich muss unbedingt endlich mal Die Welt wie wir sie kannten lesen... ;D Das schieb ich schon so lange vor mir her... Und jetzt gibt´s ja schon den dritten Band... :D
    Und das Höbuch von Rubinrot... *_* *willauchwillauch* :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den neuen Aufbau der Rezensionen lieber! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den neuen Aufbau deiner Rezis besser, da er übersichtlicher wirkt.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Boa Wahnsinn, so viele Bücher!! :D Ich will demnächst auch unbedingt was von John Green lesen. :) David Levithan hat unter anderem "Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht" geschrieben. ;) Das subt noch bei mir. ^^

    Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Leeeseeeen! ;)

    LG! <3
    Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Juhuuuu John Green! Die Bücher sind (natürlich) hammer toll, viel Spaß damit! David Levithan ist auch ein relativ bekannter Jugendbuchautor, ich hab leider noch nichts weiteres von ihm gelesen, hab ich aber definitiv vor.
    Und zu dem Rezi-Aufbau: Ich finde den neuen auch besser. :)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. "Das Buch" habe ich auch schon gelesen, ich fand es ganz nett, aber auch nicht überwältigend. Die Bestimmung 2 dagegen ist wirklich klasse gewesen.

    Von John Green habe ich bisher noch nichts gelesen, aber nur Gutes gehört, daher wird "an abundance of Katherines" dir sicher auch gut gefallen.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Büchern.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine