26. Juli 2013

[FF] Catching Fire, TFIOS, City of Bones, Divergent, Feuchtgebiete


Wir haben einen Catching Fire Trailer!

Was haltet ihr vom Trailer? Ich bin richtig aufgeregt und freue mich total auf den 21. November!
Und es gibt Charakterposter, die ihr alle hier bestaunen könnt. 

Die TFIOS Schauspieler für Hazel (Shailene Woodley) und Augustus (Ansel Elgort) besichtigen vor dem Dreh gemeinsam Schauplätze des Buches zusammen mit John Green und besuchen Krebskrankekinder und -jugendliche und dessen Familie mit ähnlichen Schicksalen wie Hazel und Augustus. 
Ich denke, dass dies sehr schön für uns Buchliebhaber ist, denn wenn die Schauspieler sich mit Betroffenen reden, die Schauplätze besuchen und mit dem Autor reden, kann das nur Gutes für uns bedeuten.
Zudem wurde Hazels Mutter und Isaac gecastet! Isaac wird von Nat Wolff. Hazels Mutter wird , nicht wie von Nerfighteria erwartet von John Green selbst, sondern von Laura Dern gespielt. Bilder Suche ist jeweils verlinkt.

ComicCon war ein äußerst interessantes Ereignis für uns Filmliebhaber. Es gab interessanter Interviews und man merkte, dass vor allem die Schauspieler von City of Bones sehr gut mit einander können und sehr witzig sind. Wenn ihr eine Kostprobe wollt schaut mal auf Tumblr vorbei. Falls ihr auf den Film (so wie ich), nicht mehr warten mögt, dann empfehle ich #City of Bones.
Bei Divergent wurde erzählt, dass Four im Film 6 Jahre älter wird als im Buch! Er ist ca. 24 und nicht 18, da der Schauspieler in Wirklichkeit 28 Jahre alt ist. Findet ihr das gut, wenn es für den Film mehr Sinn macht?
Und es wurden Filmbilder veröffentlicht diese könnt ihr hier sehen sowie ein Ausschnitt vom Divergent Panel.

Also und ich hatte nachgefragt und es hat jemanden interessiert und wer nicht will, braucht man nicht die Neuigkeiten zu Feuchtgebiete nicht lesen. =)
Es gibt einen Trailer zu Feuchtgebiete:

Ich persönlich finde ihn leicht eckelig und ich bin nicht wirklich prüde...



Kommentare:

  1. aaah, ich freu mich schon auf Catching Fire *_* Mein Lieblingspanemteil :D Und der Trailer sieht auf jeden Fall schon mal nicht schlecht aus :)
    Bei TFIOS passt aber der Schaupieler für Isaac meiner Meinung nach vom Aussehen her gaaaaar nicht auf ihn... :/ Naja

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Isaac passt ausgezeichnet. Man muss ihm nur die Haare blond färben. Er wird schlank schlacksig beschrieben. Also ich finde ihn klasse!
      Und ich freue mich auch extrem auf Catching Fire!
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
    2. hm, meine Vorstellungen entsprechen irgendwie oft nicht dem, wie es im Buch beschrieben ist ^^ ;D
      Du hast übrigens einen Award von mir bekommen ;)
      http://chrisis-buchblog.blogspot.de/2013/07/you-make-me-smile-award.html

      Liebe Grüße
      Chrisi

      Löschen
  2. Ich glaube ich muss den zweiten Panem langsam wirklich mal lesen, so viel Hype wie um den Film gemacht wird :D

    Die Leute von TFIOS scheinen sich ja wirklich Mühe zu geben. Das finde ich klasse, denn nichts wäre schlimmer, als wenn sie diesen Film einfach so in eine lieblose 08/15-Hollywood-Produktion verwandeln würden.
    Mittlerweile bin ich auch nicht mehr ganz so skeptisch :)
    Wer Isaacs Mutter spielt ist mir jetzt nicht so wichtig, aber Isaac finde ich auch nicht so passend. Ich hatte ihn mir immer blond vorgestellt ^^.

    Mittlerweile habe ich ENDLICH "City of Bones" gelesen, aber ich finde den Cast leider größtenteils furchtbar. Die passen für mich alle so gar nicht, dass es mir auch egal ist, wenn sie sich gut verstehen.

    War mir doch klar, dass die uns nicht ernsthaft erzählen wollen, dieser Schauspieler wäre 18! Wobei ich nicht verstehe, wieso sie nicht einfach einen in diesem Alter nehmen. So ist Four doch viel zu alt für sie -.-
    Ich finde, er sollte 18 bleiben, auch im Film.
    Mich nervt es total, wenn sich Filmemacher nicht mal an so etwas einfaches wie das Alter halten können. War schon bei "Percy Jackson" so -.-

    Äh, ich finde den Trailer auch... seltsam :D. Wie gesagt, mich interessieren weder Film noch Buch, aber vielleicht hat Sandra ja ihren Spaß daran xD.

    Wie immer vielen Dank für die Informationen :).

    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst Hazels Mutter nicht Isaacs oder? Ich finde sie ist schon wichtig immerhin ist sie eine wichtige Person in Hazels Leben und mit in Amsterdam. Und Isaacs Haare kann man färben.

      Ich verstehe nicht, was alle mit dem Cast von City of Bones haben. Klar ich habe sie mir größtenteils auch etwas anders vorgestellt, aber es geht doch, finde ich, darum, dass die Schauspieler die Charaktere gut ausdrücken können.

      Also anscheinend wird Tris Alter gar nicht wirklich erwähnt, weshalb es gar nicht so auffallen soll.
      Allerdings finde ich das Alter bei Divergent gar nicht so ausschlaggebend. Aber dafür bei Percy Jackson schon, da war es wichtig, weil sie älter werden und damit auch die Geschichte einhergeht.
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
    2. Oh, hab irgendwie Isaacs Mutter gelesen xD
      Klar, Hazels Mutter ist wichtig, aber dann finde ich die Schauspielerin irgendwie nicht so toll :/.

      Ja, du hast schon recht, aber ich bin irgendwie voreingenommen von der Beschreibund der Leute im Buch und von den Rollen, die die schon gespielt haben. Und einen schmierigen Drogendealer auf "Gossip Girl" kann ich einfach nicht als Alec ernstnehmen ^^.
      Aber vielleicht überraschen sie mich ja positiv :).

      Hä? Aber das geht doch gar nicht, denn sie muss von der Geschichte her ja 16 sein. Es sei denn, sie ändern diese ganze Welt und die Zeremonie :S.
      Ja, bei Percy ist es wichtig, weil es ja diese Prophezeiung gibt, mit dem Halbgott, der 16 wird.

      LG =)

      Löschen
  3. Uah der Trailer ist wirklich zu viel des Guten. Ich glaube nicht dass der auf meiner Filmliste landen wird.

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine