1. Januar 2013

Seid ihr gut gerutscht? Ein Antimainstreamrückblick

Also meine Lieben!
Ich bin heute Anti-Mainstream. Was auch daran liegen kann, dass ich nicht geschlafen habe, weil ich auf einer Party bei ner Freundin war. Sehr viel Spaß etc.
Ich habe letztes Jahr unheimlich viel mit euch gewonnen und bin euch dafür unendlich dankbar! Es ist so, ihr seid schon irgendwo Halt für den/die Blogger/in.
Nur ganz kurz (ein bisschen Mainstream muss halt schon sein) meinen Jahreshighlights sind The Perks of Being A Wallflower von Stephen Chbosky, The Fault in Our Stars von John Green und natürlich die Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare.
Wen hat jetzt wohl diese Auswahl überrascht?                                                                              Ich könnte natürlich andere Bücher aufzählen, aber dies sind die Bücher, die mir persönlich am stärksten hängen geblieben sind.
Flops sind doof, warum sich an die schlechten Dinge erinnern?
Also ich hatte dieses Jahr viel Spaß, neue Freunde etc. gefunden und ein wunderbares erlebt!
Wie habt ihr den Silvester gefeiert? Also ich war nicht ganz so begeistert ins neue Jahr zu rutschen, aber ich werde auch dieses Jahr packen... hoffe ich!
Liebe Grüße
Christine

Kommentare:

  1. Mir geht's auch so. ^^ :) Die CoB-Reihe von Clare finde ich ja nicht so toll. ^^ Perks of being... will ich auch noch lesen! Ich hoffe sehr, du bist gut ins neue Jahr gerutscht. :)

    Mir ist gerade aufgefallen, dass in meinem Blognamen in deinem Blogroll ein s zu viel ist. :D Haha! Booksaholic ist aber auch ganz nett. ;D

    LG! <3
    Lydoa

    AntwortenLöschen
  2. hab grad "das schicksal ist ein mieser verräter" ausgelesen.. looooooove it, rezi bald!
    dir auch ein frohes neues! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Danke :-* Deine Jahreshighlights sind wirklich nicht überraschend :-D

    AntwortenLöschen
  4. Danke :-* Deine Jahreshighlights sind wirklich nicht überraschend :-D

    AntwortenLöschen
  5. Danke :-* Deine Jahreshighlights sind wirklich nicht überraschend :-D

    AntwortenLöschen
  6. Hihi ich auch! :) Es ist aber eine Konzertukulele, das heißt ein bisschen größer als die Normalo-Soprans! :D Uuund man kann sie an den Verstärker anschließen, also eine E-Ukulele *freu* ...
    und nee ich lebe noch, bin nicht augerutscht und du? ;)
    Haha meine Rezi wird nur aus rumgesabbere bestehen! ICH MUSSTE NACHTS UM 2:00 UHR SOO HEULEN! *schniieeef*
    <3

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine