4. Februar 2013

Rezension zu " Nick & Norah´s Infinite Playlist" von Rachel Cohn und David Levithan

(c) Ember


Titel         : Nick & Norah´s Infinite Playlist
Deut. Titel: Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht
Autoren    :  Rachel Cohn und David Levithan
Verlag      : Ember
Einzelband
Preis        : 5,99€
Wertung  : 3 Cupcakes





Nick´s just seen the girl who dumped him walk in... with a new guy. What else can he do but ash the strange girl next to him to be his new girlfriend for the next five minutes?
Norah would do anything to avoid converstatuon with the not not-friend girl who dumped Nick... and to get over the Evil Ex whom Norah never really totally dumped. What else can she do but answer Nick´s question by making out with him`
With one electric, unexpected kiss, the five-minute couple of Nick and Norah set off on an uncharted adventure called the "first date" that will turn into an infinite night of falling in and out (and in and out and maybe in and maybe out) of love. Theirs is a first date of music, laughter, heartache, confustuin, passion, taxi driver wisdom, and a jacket named Salvatore. And of course a killer soundtrack. 
As Nick and Norah wander through the middle-of-the-night mystic maze of Manhattan, they share the kind of night you want to never end, where every minute counts and every moment flickers between love and disaster. 

Nick und Norah begegnen sich auf einem Musikfestival. Nick sieht seine Ex Tris mit einem neuen Modell nur 3 Wochen, nachdem sie mit ihm Schluss gemacht hat. Dasselbe Mädchen ist ein kleiner Erzfeind von Norah. Nick sieht Norah und fragt sie ob sie für 5 Minuten seine Freundin sein will.
Nachdem Tris dann weg ist, will Norah ihre Freundin einsammeln, die sich immer betrinkt und sich immer abschleppen lässt, während sie auf sie aufpasst. Aus der 5 Minuten - Beziehung wird eine ganze Nacht zusammen, voller Überraschungen, Herzschmerz und Leidenschaft.

Es klingt recht zugegeben recht klischeehaft und kitschig, jedoch ist es überraschenderweise sehr schön.
Das Buch hatte mich recht schnell in seinem Bann gezogen mit den für die Länge des Buches sehr liebevoll gestalten Charakteren, einer sehr humorvollen Art und einfach nur genialen Sprüchen.
Nick leidet sehr unter der Trennung von seiner Freundin, jedoch will er sich nach außen hin stark präsentieren und will einfach nur cool wirken.
Norah hingegen will endlich nach außen hin ausbrechen und aus ihrem Mauerblümchen da sein verschwinden.
Die beiden benutzen sehr oft und ich meine sehr oft das Wort "fuck" in den Unterschiedlichen Wortfunktionen, sodass es schon sehr arg auffällt und teilweise den Lesefluss unterbricht. Teilweise habe ich mich gefragt, ob die beiden Autoren wirklich denken, dass die Jugendlichen so viel fluchen.
Ansonsten ist das Buch nicht sonderlich tiefgründig, aber das ist auch nicht sonderlich verwunderlich, denn es hat nur 183 Seiten und ich sehr groß bedruckt.
Die Zeitspanne in dem Buch umfasst nur eine Nacht, dem entsprechend, ist das Ende sehr offen und man erfährt dennoch einige Hintergründe.

Das Buch ist gut für das kurze Vergnügen und ein bisschen Ode an die Musik


Kommentare:

  1. Oh. Hm, das hört sich ja nicht soo grandios an. ^^ Mal sehen, ich werde es wohl IRGENDWANN lesen. Schöne Rezi!

    PS. Jetzt steht da "Booksaholics for Life"... ^^ Das erste "s" ist zu viel.

    <3
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ja das Buch hört sich genial an, aber ganz so genial hört sich deine Meinung nicht an ;) Ich werde mal schauen ob ich es mir hole, ich finde ja dieses deutsche sepiafarben Cover richtig toll!
    Trotzdem eine schöne Rezi!
    Alles Liebe,
    Mara

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das das Buch so kurz ist, hätte ich irgendwie nicht gedacht. Aber die Geschichte hört sich ganz süß an ;).
    Von den beiden Autoren kann ich übrigens "Dash & Lilys Winterwunder" nur empfehlen und ich werde mich auch mal nach dem 3. gemeinsamen Roman der beiden umschauen ;).

    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, das Buch hört sich irgendwie nicht soo toll für mich an, und da deine Rezi ja auch nicht soo wahsninnig positiv ist, wird das Buch wohl nicht auf meine WuLi wandern ;)
    Trotzdem schöne Rezi, wenn auch eine ziemlich kurze :D

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine